Skip to main content

IoT-Einführung in Unternehmen:Investitionen noch auf der Bremse

Das Internet der Dinge (IoT) ist mittlerweile vielen ein Begriff, aber die Umsetzung von IoT-Technologien in Unternehmen geht nur schleppend voran. Woran liegt das?

Was bringt die Nutzung von Echtzeit-Daten?

Mit dem Einsatz von IoT sollen Arbeitsabläufe optimiert und große Schritte in Richtung Digitalisierung gegangen werden. Mit neuen Technologien sollen Echtzeit-Daten genutzt werden, um verlässlich den effektiven Einsatz von Maschinen und die Nutzung von Ressourcen zu beurteilen. Im Idealfall werden die erfassten Daten genutzt, Veränderungen zu etablieren und dadurch Zeit, Kosten und Aufwände einzusparen.

IoT in der Praxis: Woran kann es hapern?

Neue Investitionen sind nicht nur ein finanzieller Aspekt, sondern müssen auch in der Praxis vollumfänglich betreut werden. So haben viele Unternehmen die Schwierigkeit, dass neben den alltäglichen Prozessen nicht genügend Zeit und Aufmerksamkeit für neue Techniken bleibt. Auch wenn einige Unternehmen den Startschuss für IoT-Lösungen geben, fällt ihnen oft während der Implementierung auf, dass Bedürfnisse nicht vollständig gedeckt werden und sie so vor neuen, zusätzlichen Aufwänden stehen.

Investition in die Zukunft

Diese Hürden können jedoch genommen werden und sollen kein Unternehmen davon abhalten, wichtige Investitionen für die Zukunft zu treffen. Das Internet der Dinge nimmt immer mehr Platz in unserem Alltag ein und wird diesen in der Zukunft immer weiter ausbauen. Unternehmen müssen sich also der Frage stellen, wo Schwachpunkte im aktuellen System sind und wie hilfreiche IoT-Lösungen eine nachhaltige Verbesserung ihres Geschäfts vorantreiben können.

Die Einführung und der Ausbau zukunftsweisender Technik sollte aber nicht planlos angegangen werden. Im Vorfeld sollte genau evaluiert werden, welche Bedarfe bestehen und wo es sich lohnt, neue Anschaffungen einzubauen. Mit welchen Lösungen können Ziele schneller und besser erreicht werden? Wie können Kosten eingespart werden? Ergeben sich neue Potentiale, wenn intelligente IoT-Techniken genutzt werden?

Diese Fragen sollten allen Entscheidungen vorangestellt sein, um die richtige Lösung zu finden. Eine gewissenhafte Aufstellung alles Schwachstellen und Bedarfe bietet die Grundlage, um eine nachhaltig gewinnbringende Lösung zu erarbeiten. Nur wenn genau feststeht, welche Bereiche optimiert werden müssen, kann eine individuell geschaffene Lösung die Unternehmensziele für die Zukunft positiv beeinflussen.

Du brauchst Unterstützung bei der Auswahl der für dich passenden IoT-Lösung? Wir beraten dich gerne.

Ähnliche Beiträge

Erfahre mehr über Bluetooth-Peilung: Überblick über technische Möglichkeiten

Wo werden die modernen Bluetooth-AOA-Systeme eingesetzt?

Trackingsysteme: So unterscheiden sich RFID und RTLS

Digitalisierung im Mittelstand: Vom Fortschritt profitieren

4 Tipps für eine smarte Logistik

Modernes IoT Asset Tracking: Nachverfolgung von Fahrzeugen, Maschinen, Werkzeug und anderen Gegenständen

IoT für eine Smart City: Die intelligente Stadt der Zukunft

Ladungssicherung – so fährst du sicher

Plug & Play Luftsensoren: Für sichere Räume und Büros

Internet of Things in der Industrie: Industrial IoT (IoT)

Zeit für Innovation: Wie Firmen das IoT erfolgreich nutzen

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333