Skip to main content

Indoor-Navigation: Präzise Ortung mit Bluetooth-Beacons

Bei der Personen- oder Warenortung in Gebäuden können verschiedene Funksysteme zum Einsatz kommen. Eine besonders hohe Präzision bieten sogenannte Bluetooth-Beacons. Die Indoor-Navigation erfolgt hier auf wenige Meter oder sogar Submeter genau und funktioniert mit allen Bluetooth-fähigen Geräten. Wie die Technologie genau funktioniert und wofür du sie nutzen kannst, erfährst du im Bornemann-Blog.

Wie funktioniert die Indoor-Navigation mit Bluetooth-Beacons?

Möchtest du die Ortung via Bluetooth nutzen, installierst du hierfür einfach nur einige Funksender, sogenannte BLE (Bluetooth Low Energy) Beacons. Für die Indoor-Navigation senden diese dann in regelmäßigen Intervallen Signale aus, die von bestimmten Empfängern erfasst und verarbeitet werden können. Die Ortung erfolgt hierbei entweder serverseitig durch passive Bluetooth-Tags, die zum Beispiel auf Waren oder Arbeitsgeräten angebracht werden, oder aber nutzer- beziehungsweise clientseitig.

Dies bedeutet, dass ein intelligentes Endgerät, zum Beispiel ein Smartphone, über eine App mit dem Signalgeber kommuniziert und seine Standortdaten an den Server übermittelt. Die Reichweite eines Bluetooth-Beacon beträgt serverseitig etwa 70, clientseitig etwa 30 Meter, sodass in der Regel mehrere Sender für eine optimale Indoor-Positionsbestimmung in größeren Hallen notwendig sind. Dafür erkennen sie auch Höhenunterschiede, wie zum Beispiel verschiedene Stockwerke. Die Ortungsgenauigkeit ist vom verwendeten Bluetooth-Standard abhängig. Gewöhnliches BLE (Bluetooth 4.0) kann Empfänger auf etwa einen bis drei Meter genau orten, beim moderneren Bluetooth 5.1 ist auch eine Standortbestimmung im Submeterbereich möglich.

Du kannst das Tracking mit deinen Bluetooth-Beacons optimieren, indem du sie individuell konfigurierst. So ist es möglich, sie mithilfe von Kennzahlen zu Ober- sowie Untergruppen zusammenzufassen und für jeden einzelnen Sender die Signalstärke und Sendeintervalle festzulegen. Auch die Sendefrequenzen lassen sich über Kanäle anpassen, sodass die von den Geräten gesendeten Signale nicht von anderen Funkdiensten, wie zum Beispiel WLAN, gestört werden. Hierfür musst du jedoch die Kanäle des genutzten WLANs ändern, da Bluetooth sich automatisch die freien Frequenzen heraussucht („Frequency Hopping“).

Einsatzgebiete für Bluetooth-Beacons und Indoor-Navigation (Auswahl)

  • Inventarisierung: Nutzt du Bluetooth-Beacons für einzelne Güter oder Gegenstände, so kannst du ihre Position und zuvor vermerkte Eigenschaften (z.B. Wert, Abteilung, Verwendungszweck) jederzeit online abrufen.
  • LED-Identifikation: Durch sogenannte „Pick-by-Light“-Lösungen werden Prozesse in der Logistik optimiert und Fehlerquoten minimiert. Hier erfolgt eine Kombination der Standortinformationen, die BLE Beacons bieten, mit Lichtsignalen. So wird die Identifizierung von Lagereinheiten noch einfacher gestaltet.
  • Koordination: Mit Indoor-Navigation-Beacons finden deine Mitarbeiter oder aber externe Firmen schnell und präzise zu den Arealen, in denen sie gerade gebraucht werden, oder spüren benötigte Waren und Arbeitsgeräte problemlos auf.
  • Mitarbeitersicherheit: Stattest du deine Mitarbeiter mit Bluetooth-fähigen ID-Karten aus, so kannst du in Notsituationen, etwa bei einer Gebäudeevakuierung, schnell feststellen, ob sich alle in Sicherheit befinden, oder aber einsehen, wo sich noch vermisste Personen aufhalten.
  • Diebstahlschutz: Bringst du Bluetooth-Tags an Gütern oder Maschinen an und weist ihnen einen bestimmten Sendebereich zu, so erhalten du oder die Security automatisch eine Benachrichtigung, wenn sie diesen unautorisiert verlassen.

Setze auf die Logistiklösungen von Bornemann und optimiere dein Unternehmen mit nur wenig Aufwand. So sparst du eine Menge Zeit und Betriebskosten ein. Neben Bluetooth-Ortungssystemen bieten wir dir auch RFID-Lösungen sowie viele Produkte für deinen Fuhrpark, etwa eine GPS-Fahrzeugortung oder ein elektronisches Fahrtenbuch.

Ähnliche Beiträge

Herzlich Willkommen – Martina!

Herzlich Willkommen – Carolin!

Versicherung mit Telematik-Tarif: Lohnt sich moderne Telematik für Unternehmen?

Telematik für Baumaschinen: Das moderne vernetzte Fahrzeug

WLAN-Positionsbestimmung für Ortung und Navigation

Sensorik in der Industrie: Indoor-Lokalisierungssysteme in der Industrie

Intelligente Sensoren: Möglichkeiten für Industrie und Büro 4.0

Sicherheit im Tunnelbau durch Indoor-Ortungstechnologien

Unsere GPS Werkzeug Ortung mit B_I Medien kostenlos testen

Bluetooth Direction Finding: Neueste Technik für Ortung und Navigation

Bluetooth Sticker ermöglichen die Ortung von Arbeitsgeräten per App

GPS und RFID Geräteortung: Nie wieder verlorenes Werkzeug

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333