Skip to main content

Plug & Play Luftsensoren: Für sichere Räume und Büros

Alltäglich verbringen Menschen einen Großteil ihrer Zeit in geschlossenen Räumen, ob im eigenen zu Hause oder am Arbeitsplatz. Doch dies führt besonders in Büroräumen mit mehreren Mitarbeitern dazu, dass sich Aerosole in der Luft verbreiten und potentielle Viren sich gut verbreiten können. In unserem Bornemann Blogbeitrag erfährst du, wie du dich und deine Mitarbeiter mit unserem smarten System schützen kannst.

Erhöhte Viruslast

Besonders in geschlossenen Räumen, in denen sich eine größere Anzahl von Menschen aufhalten wie in Großraumbüros und Besprechungsräumen, besteht durch eine unzureichende Lüftung die Gefahr, sich mit den Covid-19 Virus anzustecken. Denn in einem schlecht belüfteten Räumen können sich Aerosolteilchen ganz schnell ausbreiten und die Viren dabei mehrere Stunden lang im Raum schwebend überleben. Das Risiko einer Ansteckung ist dann sehr hoch.

Frischluftzufuhr

Der Austausch der schlechten Luft bei einer erhöhten Anzahl von Aerosolen ist im Innenraum sehr wichtig. Aber nur wer seine Raumluft im Blick hat, kann einen sicheren Arbeitsplatz für seine Mitarbeiter gewährleisten und so die Verbreitung von Viren und Bakterien mindern. Die entsprechenden Parameter der Raumluft sollten erkannt und dokumentiert werden, um eine Nachverfolgung zu ermöglichen.

Maßnahmen zum Schutz

Das Stoß- und Querlüften gilt als eine der einfachsten und wirksamsten Methoden, um virusbelastete Aerosole aus Räumen zu beseitigen. Bornemann hat ein Verfahren entwickelt, das dir zu jeder Zeit mit einem Ampelsystem anzeigt, wie groß die Ansteckungsgefahr durch erhöhte Werte der Aerosolpartikel ist. Befinden sich die Werte im grünen Bereich besteht kein Ansteckungsrisiko. Zeigt die Ampel Rot an, ist der Grenzwert überschritten und es sollte umgehend die Steigerung der Frischluftzufuhr erfolgen. So kann die Ausbreitung direkt verhindert werden. Bei Überschreitung kann auch eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS erfolgen. Zudem sind alle Werte immer im Dashboard ersichtlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachverfolgung

Sollte es dennoch zu einem Kontakt mit einer infizierten Person gekommen sein, kann der im Dashboard verfügbare Nachweis über die Raumuftbeschaffenheit zum Zeitpunkt des Kontaktes eingesehen werden. Denn gerade die Kontaktnachverfolgung ist in Zeiten von Corona besonders wichtig. Dies sorgt oft dafür, dass eine allgemeine Quarantäne aller Meetingteilnehmer abgewendet werden kann.

Du hast weitere Fragen zu unseren Luftsensoren oder anderen Produkten, dann kontaktiere uns ganz einfach unter beratung@bornemann.net oder 05312 3345-320. Wir von Bornemann finden immer die passende Lösung für dein Unternehmen.

Ähnliche Beiträge

Erfahre mehr über Bluetooth-Peilung: Überblick über technische Möglichkeiten

Wo werden die modernen Bluetooth-AOA-Systeme eingesetzt?

Trackingsysteme: So unterscheiden sich RFID und RTLS

Digitalisierung im Mittelstand: Vom Fortschritt profitieren

Intelligentes Prozessmanagement im Krankenhaus: Optimierung der Abläufe

So können Unternehmen durch den Einsatz von Technik Betriebskosten senken

Ladungssicherung – so fährst du sicher

Internet of Things in der Industrie: Industrial IoT (IoT)

Mobile Hilfen für den Notfall: SOS App und Notrufsysteme auf dem Smartphone

sicherheitskonzepte fuer unternehmen umfassende sicherheitsloesungen bei uns aus einer hand

Sicherheitskonzepte für Unternehmen: Umfassende Sicherheitslösungen bei uns aus einer Hand

Aufklärung zur Sicherheitsberatung von Bornemann

Mehr Sicherheit auf Weihnachtsmärkten

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: +49 5321 33 45-320