Skip to main content

Erfahre mehr über Bluetooth-Peilung: Überblick über technische Bluetooth Möglichkeiten

Im Jahr 2019 hat die Bluetooth-Peilung Technologie einen Sprung nach vorn gemacht: Im Januar wurde die neueste Bluetooth-Version 5.1 eingeführt und ist nun mit einem optionalen Feature ausgestattet. Sie erweitert die bisherigen Möglichkeiten der Näherungserkennung auf die Echtzeit-Erkennung bei der Positionsbestimmung mit einer Genauigkeit von einem Zentimeter. Spannend für alle Branchen, in denen Ortungsdienste eine wichtige Rolle spielen.

Low Energy war gestern – heute gilt Präzision

Bluetooth Low Energy revolutioniert die drahtlose Kommunikation: Dadurch lassen sich immer mehr Geräte miteinander vernetzen, unter anderem

  • Gesundheitssensoren
  • Haushaltsgeräte
  • Fitnesstracker
  • Lautsprecher

Auch diverse medizinische Innovationen sind dadurch möglich. Die Technologie erlaubt es, verschiedene Ortungsdienste auf Bluetooth-Basis zu entwickeln: Von Lösungen für den Nahbereich, mit denen sich persönliche Gegenstände tracken und Informationen an festen Punkten ausgeben lassen, bis hin zur Wegfindung und zur Objektverfolgung, stehen zahlreiche Tools zur Verfügung.

Die neueste Entwicklung in der Bluetooth-Peilung erlaubt die Richtungsbestimmung. Das heißt, du kannst Objekte in der Nähe auf den Zentimeter genau finden. Dadurch steigt das Leistungsniveau der Ortungsdienste. Die Neuerung ist möglich durch die Nutzung des Ankunftswinkels (Angle of Arrival, AoA) und des Abflugwinkels (Angle of Departure, AoD) des eingehenden Signals.

Der Ankunftswinkel (AoA)

Der Ankunftswinkel bei der Bluetooth-Peilung wird für die Bestimmung der Positionen von Assets unter anderem in Lagern oder Krankenhäusern genutzt. Die Sender schicken Signale an die Ortungsgeräte, die mindestens zwei Antennen besitzen. Diese Antenne werden dann irgendwo im Gebäude fest installiert. Die Ortungsgeräte fangen die eingehenden Signale laufend auf. Diese melden sie dann an das zugehörige Modul. Hochwertige Geräte berechnen die Richtung und Position der gesuchten Assets.

Der Abflugwinkel (AoD)

Der Abflugwinkel oder Abfahrtswinkel eignet sich besonders gut für Anwendungen, mit denen die Wegfindung und Navigation unterstützt wird. Diese Bluetooth-Peilung funktioniert besonders gut in Innenräumen. Mögliche Einsatzorte sind etwa

  • Einkaufszentren
  • Bürogebäude
  • Flughäfen
  • Bahnhöfe
  • Stadien
  • Veranstaltungsgebäude
  • Museen
  • Kongresszentren

In diesem Fall schicken die Sender, die fest an bestimmten Standorten der Einrichtung platziert sind, Signale an die Empfangsgeräte. Häufig sind das Besucher eines Events oder einer Ausstellung, die sich zurechtfinden möchten. Der Winkel, aus dem das Signal ausgestrahlt wird, erlaubt es dem Smartphone, seinen Standort im Gebäude genau zu bestimmen. Da die Daten in Echtzeit übertragen werden, können die Nutzer sich selbst als beweglichen Punkt auf dem Display sehen und sich so sicher auf ihr Ziel bewegen.

Als Faustregel gilt: AoA wird bei der Bluetooth-Peilung genutzt, wenn du den Standort von Objekten feststellen möchtest. AoD findet seine Anwendung, wenn das empfangende Gerät einen eigenen Standort feststellen soll.

So funktionieren die Real-Time Location Systems

Bei Geräten mit der Bluetooth-Peilung handelt es sich um sogenannte Real-Time Location Systems, kurz RTLS, die auf zwei unterschiedliche Weisen funktionieren:

  • Die sogenannte Trilateration nutzt die Flugzeit des Signals zur Bestimmung der Entfernung und des Standorts des jeweiligen Senders.
  • Triangulation nutzt die Winkel der Signale, die von Geräten an festen Standorten gesendet oder empfangen werden, um den Standort des georteten Geräts zu bestimmen.

Es ist auch möglich, Trilateration und Triangulation gleichzeitig zu verwenden: Dadurch erhöht sich die Präzision der Standortbestimmung.

Standortdienste sind ein schnell wachsendes Geschäftsfeld

Von allen Bluetooth-Lösungen wächst der Bereich der Ortungsdienste am schnellsten. Nach neueren Prognosen werden bis 2023 jährlich 431 Millionen Geräte für Bluetooth-Ortungsdienste ausgeliefert. Dies ist nicht auf das Hinzufügen der neuer Richtungsfindungsfunktionen zurückzuführen, die die Bluetooth-Community bereits nutzt, um die Leistung von Bluetooth-Ortungsdiensten zu verbessern: Die höhere Genauigkeit erweitert das Feld der möglichen Anwendungen um einiges.

Diese technischen Möglichkeiten ergeben sich nach Branchen

Die neue, höchst genaue Bluetooth-Peilung erlaubt es, die Ortung von Objekten so genau wie nie zuvor durchzuführen oder eine detaillierte Navigation zu erhalten. Entsprechend gibt es viele mögliche Anwendungsbereiche in unterschiedlichen Branchen.

Das Gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen muss es oft sehr schnell gehen, wenn Leben oder Gesundheit der Patienten auf dem Spiel stehen. Dank der neuartigen Bluetooth-Peilung können Mitarbeiter jederzeit Medikamente oder Mittel zur Wundversorgung finden – ganz egal, wo sie sich in dem Gebäude befinden. Wichtig ist hier die genaue Ortung, weil häufig viele kleine Objekte nahe beieinander stehen und kaum die Zeit bleibt, sie genau zu durchsuchen.

In Produktion und Logistik

Wenn das neue Material nicht auffindbar ist, stehen die Maschinen still. Dass es dazu kommt, verhindert die genaue Ortung durch den neuen Bluetooth-Standard. Überall im Lager und im Gebäude lassen sich die mit einem Sender versehenen Objekte finden.

Tipp: Die Bluetooth-Peilung kann in größeren Fahrzeugflotten auch für die Ortung von bestimmten Fahrzeugen genutzt werden!

Zur Sicherheit

In manchen Branchen ist es hilfreich, auch Personen zu orten. Das kann etwa dort der Fall sein, wo es im Unternehmen Sperrgebiete für besonders gefährliche Bereiche gibt. Mittels der Ortung kannst du feststellen, wenn jemand versehentlich die Grenze zum gesperrten Bereich überschreitet, und hast die Möglichkeit einzugreifen und einen Unfall zu verhindern.

Eine andere Einsatzmöglichkeit besteht in Pflegeheimen für Demenzkranke: Manche Patienten verlassen ihre Räume und finden dann nicht mehr heim. Die Ortung hilft dabei, sie zu finden, ehe ihnen etwas passiert.

Zur Navigation in Innenräumen

Wie oben erklärt, gibt es viele verschiedene Innenräume, in denen die Bluetooth-Peilung die Wegfindung erleichtert. Das ist vor allem überall wichtig, wo Menschen leicht den Überblick verlieren – denn sonst entstehen Sicherheitsrisiken. Wer sein Ziel und auch den Weg dorthin kennt, geht nicht verloren.

Tipp: Die Daten, die du über die Navigation erhältst, kannst du später auch nutzen, um die Veranstaltung künftig noch besser zu machen und die Laufwege zu optimieren.

Neue Bluetooth-Peilung erweitert die Möglichkeiten

Je nachdem, in welcher Branche du tätig bist, kannst du die Möglichkeiten der Bluetooth-Peilung auf unterschiedliche Weise nutzen. Sie hilft dabei, Arbeitsabläufe zu verschlanken, Situationen sicherer zu machen, das Suchen nach Objekten zu vermeiden und Menschen den Weg zu weisen. Alle diese Punkte sind dazu angetan, die Zufriedenheit sowohl deiner Kunden als auch der Mitarbeiter zu erhöhen. Sie sorgen dafür, dass dein Unternehmen in der allgemeinen Wahrnehmung in einem besseren Licht dasteht.

Ähnliche Beiträge

Wo werden die modernen Bluetooth-AOA-Systeme eingesetzt?

Trackingsysteme: So unterscheiden sich RFID und RTLS

Digitalisierung im Mittelstand: Vom Fortschritt profitieren

Vergleich: Technologien für die Indoor Positionsbestimmung

RTLS für Prozessautomatisierung in der Industrie

Real-Time Locating Systems – hier lohnt sich der Einsatz

Hybride RTLS-Lösungen schaffen Effizienz

Was ist ein Indoor Positioning System (IPS)?

Intelligentes Prozessmanagement im Krankenhaus: Optimierung der Abläufe

Plug & Play Luftsensoren: Für sichere Räume und Büros

Internet of Things in der Industrie: Industrial IoT (IoT)

Grenzüberschreitenden Verkehr digital überwachen

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333