Skip to main content

GPS Tracker als Diebstahlschutz: Professionell IoT Ortungssysteme für Fahrzeuge

Im letzten Jahr wurden in Deutschland über 14.000 kaskoversicherte Autos gestohlen: Der traurige 1. Platz geht dabei an VW, dicht gefolgt von BMW, Audi und Mercedes. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer: Die Versicherungsleistungen beliefen sich insgesamt auf fast 300 Millionen Euro. Wie Diebstahlschutz mit einem GPS-Tracker funktionieren kann, erklären wir dir hier.

Warum lassen sich gestohlene Autos nicht einfach über das Navi orten?

Fast alle neueren Fahrzeuge verfügen mittlerweile über ein Navigationsgerät. Da stellt sich doch die Frage, warum das Navi nicht als Diebstahlsicherung für ein Auto funktioniert und hilft, das Fahrzeug zu orten und wiederzufinden?

Das Problem an der Sache ist, dass die verbauten Navigationssysteme nur als Empfänger dienen. Sie empfangen von Satelliten zwar GPS-Daten, um den Standort des Fahrzeugs festzustellen, aber das Navigationsgerät kann diese Daten nicht versenden – weder an den Besitzer noch beispielsweise an den Hersteller. Hierfür ist ein Handy oder aber ein Peilsender nötig, der die Daten an ein anderes Empfangsgerät schickt. Die Lösung sind sogenannte GPS-Tracker für das Auto. Damit lassen sich die Fahrten des Fahrzeugs verfolgen –und sie dienen gleichzeitig als Diebstahlschutz.

Die Geräte können außerdem Warnmeldungen versenden, wenn das Fahrzeug ein festgelegtes Gebiet verlässt. In Deutschland bisher noch nicht, aber in einigen europäischen Ländern setzen Versicherungen für bestimmte Fahrzeuge GPS-Tracker als Diebstahlschutz als Bedingung für den Erhalt von Versicherungsleistungen voraus. Die verschiedenen Ortungssysteme von Bornemann erfüllen alle Voraussetzungen für das GPS-Tracking von Fahrzeugen, Maschinen oder Containern. Insbesondere Unternehmen mit mittleren bis großen Fuhrparks sollten über ein solches Ortungssystem nachdenken.

Wie funktioniert Fahrzeugortung mit Bornemann?

Bornemann setzt bei GPS-Trackern zum Diebstahlschutz für Kfz auf unterschiedliche Techniken. Für Containerortung und Lkw eignet sich beispielsweise der GPS Diebstahlschutz mit RFID-Technik: Hierbei erfasst ein Lichtsensor, wenn der Container geöffnet wird, und verschickt eine Warnmeldung per SMS oder E-Mail. Kleinere Geräte lassen sich über eine Kombination von Mutterbox und Tochtermodul sichern: Entfernt sich das eine aus dem Radius des anderen, wird eine Warnmeldung versandt – ideal auch zur Sicherung von Baustellen.

Fahrzeuge und Großmaschinen wiederum lassen sich bestens mit einem eigenen GPS-Tracker ausstatten. Die metergenauen und witterungsbeständigen Geräte bieten außerdem die Funktion, per Geofencing „virtuelle Zäune“ um einen Bereich zu errichten, bei dessen Verlassen eine Warnmeldung an dich verschickt wird. Damit die Geräte beim Diebstahl nicht einfach lokalisiert und entfernt werden, ist ihre Aktivität im Ruhemodus minimal, sodass sie kaum entdeckt werden können. Zudem haben sie einen Schutzmechanismus, der Alarm gibt, wenn sie unsachgemäß entfernt werden.

Welche Vorteile bietet GPS Ortung bei Bornemann?

Die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Bornemann GPS-Tracker als Diebstahlschutz haben sich schon mehrfach bewiesen. Im Folgenden haben wir für dich noch einmal die Vorteile zusammengestellt:

  • Punktgenaue Ortung bis auf fünf Meter von Fahrzeugen, Maschinen, Containern und anderen
    Geräten
  • Automatische Standortbenachrichtigung über ein regelmäßiges GPS-Signal
  • Nur bei Bornemann: Langzeitortung bis zu 5 Jahre ohne Batteriewechsel
  • Sicherheitsalarm mit RFID Objektüberwachung per E-Mail oder SMS
  • Geofencing mit virtuellen Zäunen und Alarmmeldung bei Verlassen des Gebietes
  • Schutz der GPS-Module, sodass sie sich nicht entfernen oder manipulieren lassen
  • Software „made in Germany“ und aktuelles Kartenmaterial von Google Maps

Wende dich bei weiteren Fragen zum Thema GPS-Tracker und GPS-Diebstahlschutz für dein Auto, deine Maschinen oder einen ganzen Fuhrpark einfach an uns. Bornemann hat nicht nur die passende Technik, sondern steht dir auch gerne für eine ausführliche Beratung zur Verfügung.

Ähnliche Beiträge

Hilfsprojekt in Tansania Teil 2: Ankunft des Containers für Africa Amini Alama

Hilfsprojekt in Tansania Teil 1: Bornemann unterstützt das Projekt Africa Amini Alama

Kommunikation im Fuhrpark: Tipps zum besseren Informationsaustausch mit den Fahrern

Gesunde Raumluft im Gastgewerbe: Durch Sensorik den Anforderungen des RKI gerecht werden

Lkw-Diebstahl und andere Kriminalität: Ein großes Problem für Unternehmen

Ladungsdiebstahl: So begegnest du Kriminalität im Transportgewerbe

Ladungsdiebstahl: So begegnest du Kriminalität im Transportgewerbe

firmenwagen als ziel von kriminellen mit modernen gps diebstahlschutz schuetzt du deinen fuhrpark

Der Firmenwagen als Ziel von Kriminellen: Firmenwagen gestohlen: Was tun? – Kfz GPS Diebstahlschutz

gps ortungssysteme fuer baufahrzeuge baufahrzeuge nach diebstahl schnell wiederfinden

GPS Ortungssysteme für Baufahrzeuge: Baufahrzeuge nach Diebstahl schnell wiederfinden

Effektive Ladeinfrastruktur: Ladesäulen für Unternehmen, E-Autos für den Fuhrpark

Der “digitale LKW”: Telematik für Nutzfahrzeuge

Der „digitale LKW“: Telematik für Nutzfahrzeuge

wer haftet fuer firmenwagen als fuhrparkmanager in der pflicht

Wer haftet für Firmenwagen? Als Fuhrparkmanager in der Pflicht

Grüner Fuhrpark für dein Unternehmen

Grüner Fuhrpark für dein Unternehmen: 5 Schritte zu mehr Nachhaltigkeit

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333