Skip to main content

Fahrtenschreiber auslesen: Darum ist das automatische Tacho auslesen so wichtig

Nach 2006 zugelassenen Lkw in der EU sind digitale Tachographen Pflicht: Sie dienen der Überprüfung der Einhaltung gesetzlich vorgeschriebener Lenk- und Ruhezeiten von Lkw-Fahrern. Die Fahrtenschreiber müssen daher regelmäßig ausgelesen und die Daten zur Kontrolle an die Behörden weitergegeben werden. Sonst drohen saftige Bußgelder. Erfahre auf dem Bornemann-Blog, wie du das Auslesen der Fahrtenschreiber einfacher gestaltest.

Wie oft muss das Auslesen des Fahrtenschreibers erfolgen? Wie funktioniert es?

Um die Vollständigkeit der nötigen Daten zu gewährleisten, ist es Pflicht, die Fahrerkarten alle 28 Tage auszulesen. Beim Speicher des digitalen Fahrtenschreibers beträgt das Intervall 90 Tage. Zudem müssen alle ausgelesenen Daten in korrekter Form und mindestens ein Jahr lang archiviert werden – soweit die Vorgaben für europäische Unternehmen.

Das Auslesen der Fahrtenschreiber kann auf zwei verschiedene Arten erfolgen. Die klassische Variante ist der manuelle Zugriff auf die Daten. Dies kann zum Beispiel über USB erfolgen. Hierbei wird der Tachograph über ein Lesegerät angesteuert und die nötigen Aufzeichnungen zu Fahrt- und Ruhezeiten sowie Geschwindigkeiten heruntergeladen. Allerdings kann die Methode für Fuhrpark-Verantwortliche schnell sehr aufwendig werden, je größer die Firmenflotte ist. Hinzu kommt, dass das Fahrzeug zum Auslesen vor Ort sein muss, wodurch es zum einen für die Zeit nicht einsetzbar ist und zum anderen die Firma vor organisatorische Schwierigkeiten stellt. Zudem erhöht sich durch eventuell notwendige Sonderfahrten der Kraftstoffverbrauch, was zu Mehrausgaben führt.

Deutlich weniger aufwendig ist es, auf ein intelligentes Tachograph-System zurückzugreifen. Bei diesem ist es möglich, die gesetzlich erforderlichen Daten von überall automatisch herunterzuladen.

Das Auslesen von Fahrtenschreibern per automatischem Download ist viel einfacher

Mit dem Bornemann Tacho wird das Auslesen von Fahrtenschreibern weitaus bequemer sowie effizienter gestaltet. Die notwendigen DDD-Dateien lassen sich mit dem System unabhängig vom Standort des Fahrzeugs herunterladen und archivieren. Dies kann entweder bereits während der Fahrt erfolgen, oder aber in festen Intervallen – täglich, wöchentlich oder monatlich. So kommt dein Unternehmen automatisch den gesetzlichen Pflichten nach, ein Stichtag für das Auslesen der Fahrtenschreiber und unnötiges Gedrängel auf dem Firmenhof entfallen. Deine Lkwmüssen zudem keine zusätzlichen Fahrten unternehmen und fallen somit auch nicht für eine bestimmte Zeit aus.

Der Bornemann Tachograph ist mit allen gängigen vom Hersteller verbauten Systemen kombinierbar und die heruntergeladenen Daten lassen sich in alle Archivierungsprogramme exportieren, die DDD-Files verarbeiten können. Zum Download werden lediglich die Unternehmerkarte zur einmaligen Registrierung sowie ein Lesegerät am PC benötigt. Darüber hinaus kannst du unseren digitalen Fahrtenschreiber mit weiteren Modulen kombinieren, etwa mit einer GPS Fahrzeugortung, um Routen besser zu planen, oder aber mit unserer praktischen Tank-App, die dazu dient, günstige Tankstellen zu finden und außerdem Tankpausen sinnvoll in die Strecke deiner Kraftfahrer zu integrieren.

Egal, welche Aufgaben in deinem Fuhrpark anfallen und bei welchen Prozessen Optimierungsbedarf besteht – Bornemann ist für dich da. Wähle aus einer Vielzahl an Logistiklösungen für ein verbessertes Flottenmanagement, die Verringerung von administrativem Aufwand, die Senkung von Betriebskosten und ebenso zum Diebstahlschutz für Firmenwagen und Arbeitsgerät. Setze dich mit unseren Mitarbeitern in Verbindung und wir schneidern unsere Produkte individuell auf die Bedürfnisse deiner Firma zu.

Ähnliche Beiträge

Hilfsprojekt in Tansania Teil 2: Ankunft des Containers für Africa Amini Alama

Hilfsprojekt in Tansania Teil 1: Bornemann unterstützt das Projekt Africa Amini Alama

Kommunikation im Fuhrpark: Tipps zum besseren Informationsaustausch mit den Fahrern

Gesunde Raumluft im Gastgewerbe: Durch Sensorik den Anforderungen des RKI gerecht werden

Neues EU-Reifenlabel: Das müssen Fuhrparkleiter wissen

UVV Prüfung von Firmenwagen: Die Unfallprävention gehört zu den Pflichten des Fuhrparkleiters

Flottentrends: Das ändert sich in den Fuhrparks

Smart Waste: Wenn die Abfallwirtschaft digital wird

baufahrzeuge mit gps ortungssystemen ausruesten baufahrzeuge effizient vor diebstahl schuetzen

Baufahrzeuge mit GPS Ortungssystemen ausrüsten: Baufahrzeuge effizient vor Diebstahl schützen

Mit dem Dienstwagen in den Urlaub: Kann ich Urlaubsreisen einfach als Privatfahrten deklarieren?

Transport und Logistik mit GPS und RFID Technik im Einsatz

naechtliche zustellung verfolgen mit der gps fahrzeugortung die Sendung immer im blick

Nächtliche Zustellung verfolgen: Mit der GPS Fahrzeugortung die Sendung immer im Blick

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333