Skip to main content

Baufahrzeuge mit GPS Ortungssystemen ausrüsten:Baufahrzeuge effizient vor Diebstahl schützen

baufahrzeuge mit gps ortungssystemen ausruesten baufahrzeuge effizient vor diebstahl schuetzen

Baufahrzeuge mit GPS Ortungssystemen ausrüsten: Baufahrzeuge effizient vor Diebstahl schützen!

Möchtest du deine Baufahrzeuge immer im Blick haben, egal wo sie sich gerade befinden? Hast du manchmal ein ungutes Gefühl, wenn die teuren Gegenstände nachts unbewacht auf einer Baustelle stehen? Wir verstehen deine Sorgen vollkommen und haben deshalb eine Software entwickelt, die dir eine passende Lösung bietet und hierbei durch ihre einfache Technik überzeugt. Wir helfen dir dabei deine Baufahrzeuge zu schützen und falls es doch einmal zu einem Diebstahl kommt, kannst du deine Objekte dank unserer Lösung schnell wiederfinden. Du wirfst kurz einen Blick ins Online Portal und weißt genau, wo sich welches Fahrzeug gerade befindet.

Teure Objekte müssen geschützt werden

Egal ob Radlader, Bagger, Minibagger oder andere Arten – Baumaschinen sind wichtige Hilfen im täglichen Arbeitsleben auf Baustellen und in verschiedenen Branchen. Sie sind für spezielle Aufgaben unerlässlich und müssen daher immer bestens geschützt werden. Ihre Anschaffungskosten sind meist sehr hoch. Eine Baumaschine kostet normalerweise mehrere zehntausend Euro. Das macht die Objekte für dich als Unternehmer sehr wertvoll und schützenswert. Ein Diebstahl würde einen enormen Verlust für dich und deine Firma und gleichzeitig einen großen finanziellen Schaden bedeuten. Daher ist es ratsam deine eigenen Baufahrzeuge und dadurch auch dich selbst so weit es geht vor einem solchen Szenario zu bewahren, denn immer wieder werden Baufahrzeuge als begehrtes Diebesgut in Foren als gestohlen gemeldet. Doch ohne Anhaltspunkte ist es für dich fast unmöglich diese wiederzubekommen.

Hilfreiche Methoden im Diebstahlsfall:GPS Ortungsgeräte im Fahrzeug verbauen

Mit im Fahrzeug verbauten Ortungsgeräten ist es möglich diese jederzeit und überall zu orten – egal wo sie sich befinden, ob gerade auf einer Baustelle oder deinem eigenen Firmengelände. Die GPS Sender in den Ortungsgeräten senden dauerhaft Signale über den jeweiligen Aufenthaltsort des Baufahrzeugs. Diesen kann man sich im dazugehörigen Online Portal auf einer Karte ansehen. Zusätzlich besteht darüber auch die Möglichkeit zurückgelegte Routen einzusehen. Diese können je nach Bedarf direkt auf der Karte eingezeichnet werden. Auf diese Weise kannst du Touren gezielt in Echtzeit oder auch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen. Diese Funktion ist für das Worst-Case-Szenario besonders wichtig, denn falls dir wirklich mal ein Baufahrzeug unfreiwillig entwendet wird, kannst du Hilfe der GPS Ortung sowohl den Standort als auch den zurückgelegte Weg bis auf wenige Meter genau verfolgen.

Diebstähle mit GPS Ortung aufklären

Im Fall eines Diebstahls zählt oft jede Minute. Nicht selten wird die gestohlene Ware innerhalb von kurzer Zeit ins Ausland geschafft, um sie dort weiter verkaufen zu können. Daher bietet die GPS Technik einige nützliche Features, um dies zu verhindern. Mit ihr kannst du deine entwendeten Baufahrzeuge schnell und präzise orten. Über das Online Portal ist der Aufenthaltsort eines jeden Objekts, das ein Ortungsgerät enthält, sicher zu bestimmen. Man kann genau sehen, wo sich welches Fahrzeug oder Objekt aktuell befindet oder in der Vergangenheit aufgehalten hat. Durch die Live Ortung kannst du Diebstähle oft nach kurzer Zeit aufklären und dir deine Baumaschinen wieder sicher zurückholen.

Geozonen zur Sicherung einrichten

Damit du im Fall der Fälle auch sofort reagieren kannst, gibt es die Möglichkeit eigenhändig sogenannte Geozonen im Online Portal einzurichten. Hiermit sind bestimmte Gebiete gemeint, die durch virtuelle Zäune eingegrenzt werden. Auf diese Weise kann man etwa eine aktuelle Baustelle als sicheren Bereich markieren. Wird eine Baumaschine von Kriminellen aus dieser festgelegten Zone unfreiwillig entfernt und übertritt den virtuellen Zaun, wird eine Alarmmeldung an dich als Verantwortlichen gesendet. Du wirst umgehend über den Vorfall informiert und kannst dadurch sofort handeln und die Polizei verständigen. Über das Online Portal erhältst du wertvolle Informationen, die für das Auffinden deines Fahrzeugs/Objekt von enormer Wichtigkeit sind.

RFID liefert wichtige Informationen

Durch den Einsatz der RFID Technik kann dir eine zusätzliche Hilfe bereitgestellt werden. RFID Tags können auf bestimmte Veränderungen in oder an der Baumaschine reagieren. Dadurch kann umgehend ein Alarm erfolgen, wenn beispielsweise eine Tür deines Baufahrzeugs geöffnet wird. Diese Funktion bietet dir und besonders deinen Fahrzeugen noch mehr Sicherheit.

Videoüberwachung

Auf einem Firmengelände oder auch einer Baustelle lassen sich Videokameras anbringen, die nachts oder am Wochenende alle Aktivitäten rund um die Objekte beobachten und festhalten. Die Bilder lassen sich live übertragen oder auch im Nachhinein ansehen. Auf diese Weise kann ein Diebstahl allerdings häufig nicht verhindert werden. Die Bilder verhelfen zu einer schnelleren Reaktion und liefern wichtige Erkenntnisse zur Wiederauffindung.

Alarmanlagen

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Alarmanlagen, die man in Fahrzeugen einbauen kann. Diese können häufig auch mit anderen Methoden kombiniert werden. Bei den Alarmanlagen gibt es eine große Auswahl. Sie können schon bei einfachen Erschütterungen auslösen oder per Ultraschall den Innenraum überwachen. Neue Systeme können an die Fahrzeugelektronik angeschlossen werden und liefern so noch mehr Funktionen.

Parkkrallen/Lenkradkrallen

Wenn du Angst vor einem Diebstahl hast, eignen sich Park- oder Lenkradkrallen als mechanische Schutzmaßnahmen für dein Fahrzeug. Diese werden entweder am Reifen oder Lenkrad fest angebracht und verhindern so die Beweglichkeit. Sie lassen sich überall schnell und einfach selbstständig montieren und machen das Wegfahren unmöglich. Dadurch haben Unbefugte keine Chance mehr das Fahrzeug zu benutzen.

Bauzäune

Mit Bauzäune lassen sich bestimmte Gebiete absichern. Diese sollen den eingezäunten Inhalt vor Beschädigungen schützen und vor Diebstählen bewahren. Auf diese Art kann beispielsweise ein Firmengrundstück vor Übergriffen bewahrt werden.

Andere Arten wie Verstecken, Hochstellen etc.

Unter Umständen besteht die Möglichkeit Fahrzeuge, Gegenstände oder Maschinen auf eine andere Weise unerreichbar zu machen. Hierfür eignen sich beispielsweise Kräne, welche diese bei Nichtgebrauch etwa auf einer Baustelle in der Luft halten oder sie auf Dächern abstellen. Außerdem können die genannten Objekte auch sperrig und unzugänglich hingestellt oder angebracht werden. Mit solchen Maßnahmen ist ein Diebstahl ausgeschlossen.

Schütze deine Baufahrzeuge jetzt auch!

Wenn du auch wie viele unserer Kunden deine Baufahrzeuge effizient vor Diebstählen schützen möchtest, nimm jetzt einfach Kontakt zu uns auf und lass dich beraten: Telefon +49 5321 33 45 320 oder E-Mail kundenberatung@bornemann.net. In einem persönlichen Gespräch finden wir eine passende Lösung für deinen Fuhrpark, die rundum Schutz für dich und deine Fahrzeuge bietet.

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333