Skip to main content

Abstandsregeln im Büro: So bleiben deine Mitarbeiter gesund

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert, die Freizeit sowie das Arbeiten. Der Infektionsschutz steht an erster Stelle, Kontakte müssen eingeschränkt werden. Wer jedoch nicht von zu Hause aus arbeiten kann, der muss hierbei weitaus mehr berücksichtigen. Gerade in Großraumbüros sind Abstände aufgrund von Corona einzuhalten, Hygienevorschriften zu befolgen und vieles mehr. Bornemann verrät, wie du Hygiene- und Abstandsregeln im Büro etablierst und wie dir diverse Technik dabei helfen kann.

Was gilt es alles im Büro zu beachten: Abstandsregeln, Hygiene und weitere Aspekte

Müssen deine Mitarbeiter trotz der Pandemie ins Büro, sind Abstandsregeln, Raumbelegung und die Einführung von Hygieneprotokollen ein wichtiges und notwendiges Mittel, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Zwar sind viele Arbeitsschutzregeln nicht genau konkretisiert, dennoch existieren verschiedene Richtlinien, die die Sicherheit am Arbeitsplatz erhöhen.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass deine Mitarbeiter einen Mindestabstand zueinander im Büro, in Werkhallen und auf dem restlichen Firmengelände einhalten. Dieser sollte wenigstens 1,5 Meter betragen. Folglich müssen auch Schreibtische und Durchgänge in Büros so angeordnet werden, dass dies möglich ist. Vermeide bestenfalls eine Mehrfachbelegung von Räumen – da dies jedoch nicht immer machbar ist, kannst du deine Mitarbeiter auch in Teams aufteilen, die abwechselnd die begrenzte Bürofläche zu unterschiedlichen Zeiten nutzen und ansonsten von zu Hause aus arbeiten. Es ist ebenfalls ratsam, möglichst transparente Abtrennungen zwischen den Arbeitsplätzen anzubringen, eine feste Belegung der Schreibtische zu etablieren und Desk-Sharing soweit es geht zu vermeiden. Begrenze zudem die maximale Personenzahl in Gemeinschafts- und Warteräumen und markiere die Abstände bei Letzteren. Versetzte Arbeits- bzw. Pausenzeiten helfen hierbei.

Neben den Abstandsregeln im Büro, um Corona einzudämmen, solltest du außerdem ein umfangreiches Hygiene-Konzept einführen und vorstellen. Das Tragen einer Maske ist bei der Mehrfachbelegung von Räumen Pflicht, um Infektionen vorzubeugen. Darüber hinaus sollten sämtliche Büros regelmäßig gelüftet sowie Arbeitsflächen, Bürogeräte, Türgriffe und weitere, gemeinsam genutzte Flächen wie Parkplätze für Firmenautos oft desinfiziert werden. Mitarbeiter sollen stets die gängige Hust- und Niesetikette anwenden und sind zudem dazu angehalten, sich häufig die Hände zu waschen. Soweit es geht, sollte zudem papierlos gearbeitet werden, um weitere Kontakte mit Infektionsquellen zu reduzieren.

Dokumentation der Abstandsregeln im Büro durch technische Hilfsmittel

Zur besseren Einhaltung der Abstandsregeln im Büro und zusätzlicher Sicherheit am Arbeitsplatz existieren verschiedene Gadgets. So können deine Mitarbeiter mit Sensoren arbeiten, die etwa dem Öffnen und Schließen von Türen dienen. Auf diese Weise wird der Kontakt mit möglicherweise kontaminierten Flächen noch weiter verringert. Über Bluetooth oder GPS-Tracking ist es außerdem möglich, Mindestabstände zwischen einzelnen Personen zu dokumentieren. Kleine Geräte, die etwa am Gürtel getragen werden können, messen ihre Entfernung untereinander und geben beispielsweise ein akustisches Signal von sich, wenn sich Mitarbeiter zu nah oder zu lange beieinander aufhalten. Ebenso können sie Vorgesetzte über die Missachtung der Abstandsregeln im Büro informieren. Die Sensoren erfassen außerdem das allgemeine Bewegungsprotokoll deiner Mitarbeiter: Auf diese Weise lassen sich Meldeketten lückenlos nachverfolgen.

Verlasse dich bei technischen Logistiklösungen voll und ganz auf Bornemann. Unsere GPS Ortungssysteme helfen dir bei der Einhaltung der Abstandsregelungen, der Koordination deiner Mitarbeiter, der Flotte und vielem mehr. Zusätzlich bieten wir dir weitere Systeme, mit denen du den Arbeitsalltag in deiner Firma optimieren kannst, so zum Beispiel elektronische Dokumentationsassistenten oder aber Sicherheitssysteme für Fahrzeuge, Arbeitsgerät und andere Assets. Dabei achten wir selbstverständlich darauf, unsere Produkte individuell auf die Bedürfnisse deines Unternehmens anzupassen, so dass du immer eine maßgeschneiderte Lösung erhältst.

Ähnliche Beiträge

Kfz-Versicherung: Das bekommst du bei einem Nutzungsausfall

Bornemann auf der Messe: RFID & Wireless IoT tomorrow 2021

Pflichtumtausch der Führerscheine: So wird der Führerscheinumtausch abgewickelt

Umweltplakette: Wissenswertes zur Kennzeichnung der Schadstoffklasse

Kontaktlose Lieferung in Corona-Zeiten: Zustellung ohne Risiko

Bornemann ist exklusiver GPS Partner vom Deutschen Seniorenportal

gps technik im einsatz fuenf interessante einsatzgebiete fuer gps

GPS Technik im Einsatz: Fünf interessante Einsatzgebiete für GPS

die vorteile der seniorenortung mehr freiheit fuer senioren durch gps rfid technik

Die Vorteile der Seniorenortung: Mehr Freiheit für Senioren durch GPS & RFID Technik

Neues EU-Reifenlabel: Das müssen Fuhrparkleiter wissen

Gefahren beim Autofahren: Hilfreiche Tipps für den Ernstfall

Lichttest bei Firmenfahrzeugen: Sicherheit im Straßenverkehr geht vor

Kommunikation im Fuhrpark: Tipps zum besseren Informationsaustausch mit den Fahrern

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333