Skip to main content

Nachrüstung von GPS in bekannten Automarken Ortungssysteme in verschiedenen Fahrzeugen einsetzen

gps system bei bekannten automarken nachruesten

Die Möglichkeit, GPS Systeme in Fahrzeugen einzusetzen, wird seit einigen Jahren immer häufiger angewendet. Durch den Einsatz können wertvolle Objekte besser überwacht und beschützt werden. Zudem lassen sich Prozesse und Abläufe in einem Fuhrpark einfacher und schneller koordinieren. Daher bieten viele Fahrzeughersteller inzwischen bereits integrierte Ortungssysteme an – natürlich gegen Aufpreis.

Nachrüstung bei den meisten Modellen möglich

Allerdings ist auch die Nachrüstung eines GPS Systems in nahezu jedem Fahrzeug, unabhängig von der Marke, ohne Komplikationen möglich. Die Technik lässt sich in der Regel innerhalb von kurzer Zeit dort fest installieren und ist sofort einsatzfähig. Die Kosten sind überschaubar, einige Systeme sind bereits ab unter 100 Euro erhältlich. Der Nutzen, den sie anschließend bieten, ist dagegen sehr groß – ob im privaten Bereich für den eigenen PKW oder im gewerblichen Bereich für die ganze LKW Flotte.
Entscheidend ist hierbei jedoch die Qualität, denn es gibt sehr leistungsfähige Produkte, aber auch billige Auslandsware. Bei der Nachrüstung eines GPS Systems geht es also in erster Linie um die eigenen Anforderungen sowie die individuellen Bedürfnisse. Dabei geht es beispielsweise um Fragen wie, welche Funktionen benötige ich für mein Fahrzeug und was möchte ich mit dem System erreichen.

Mehrfacher Nutzen der GPS Technik

Wenn das GPS System im Fahrzeug nachträglich verbaut wurde, bietet es dort gleich mehrere Nutzungsoptionen: Man kann es dauerhaft für die Ortung einsetzen, ob einfach nur zur Kontrolle des Standortes oder auch nach einem Diebstahl. Hierfür lassen sich zusätzlich bestimmte Gebiete eigenhändig mit virtuellen Zäunen eingrenzen und so als sichere Bereiche markieren (Geofencing). Falls ein Fahrzeug anschließend hieraus entfernt wird, erhält man als Besitzer hierüber sofort eine Alarmmeldung und kann umgehend handeln. Da alle Standorte und Strecken längere Zeit gespeichert werden, lassen sich diese Informationen auch noch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen. Nicht zuletzt liefern solche und weitere gesammelte Daten viel Wissenswertes über die genaue Nutzung des Fahrzeugs. Dies spielt insbesondere für Unternehmen mit einem Fuhrpark eine wichtige Rolle.

Nachrüstung bekannter Automarken

Falls man kein GPS System zur Ortung in seinem Fahrzeug hat, lässt sich dies ohne Probleme nachrüsten. Wir stellen die bekanntesten Automarken vor:

GPS System  in VW Fahrzeugen nachrüsten

Ob Polo, Golf oder Touran – in Fahrzeugen von VW lässt sich ein GPS System zur Ortung ohne Probleme einsetzen.

GPS System in BMW Fahrzeugen nachrüsten

Der eigene BMW kann mit einem GPS System nachgerüstet werden. So behält man ihn immer im Blick.

GPS System in Audi Fahrzeugen nachrüsten

Wenn man einen Audi besitzt und dort ein GPS System verbaut, kann man sich selbst vor einem Verlust bewahren.

GPS System in Mercedes Fahrzeugen nachrüsten

Als Besitzer eines Mercedes kann man dort ein GPS System nachrüsten lassen und es so besser schützen.

GPS System in Volvo Fahrzeugen nachrüsten

In einem Volvo ist die Nachrüstung mit einem GPS System problemlos möglich und kann ihn anschließend orten.

GPS System in Porsche Fahrzeugen nachrüsten

Der Porsche bietet sich an, ihn mit einem GPS System auszustatten und so vor einem Übergriff zu bewahren.

GPS System in Opel Fahrzeugen nachrüsten

Der Opel lässt sich mit einem GPS System aufrüsten, wodurch man jederzeit weiß, wo er sich gerade befindet.

GPS System in Skoda Fahrzeugen nachrüsten

Mit einem verbauten GPS System kann im Falle eines Diebstahls sofort eine Alarmmeldung herausgeschickt werden.

GPS System in Ford Fahrzeugen nachrüsten

Ein im Ford eingebautes GPS System liefert wertvolle Informationen über den Standort und die Nutzung des Fahrzeugs.

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333