Skip to main content

GPS Lösungen für Handwerker:GPS löst alltägliche Probleme im Handwerk

gps loesungen fuer handwerker gps loest alltaegliche probleme im handwerk

GPS Lösungen für Handwerker: GPS löst alltägliche Probleme im Handwerk

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um sich den Arbeitsalltag im Handwerk einfacher zu gestalten. Viele Prozesse können durch den Einsatz von moderner Technik weniger kompliziert ablaufen. Wir haben gezielt GPS Systeme entwickelt, die einem Handwerker die anfallenden Organisations- und Planungsaufgaben vereinfachen und mögliche Probleme im täglichen Arbeitsablauf mindern, sodass mehr Platz für die wichtigen Aufgaben ist.

Wie kann man GPS gezielt einsetzen?Detaillierte Aufzeichnung der Wege und Standorte

Alle Fahrzeuge des Unternehmens werden mit einer Ortungsbox ausgestattet. Darin befindet sich ein GPS Sender. Dieser sammelt dauerhaft Standortdaten und übermittelt sie verschlüsselt an unsere Server. Dort werden sie sicher aufbewahrt, wodurch es auch noch später möglich ist die einzelnen Wege und Standorte der Fahrzeuge einzusehen. Über ein Online Portal kannst du sie dir als ausführliche Berichte im Archiv ansehen oder sie direkt auf einer Karte eingezeichnet genauestens nachvollziehen.

Genaue Verfolgung der zurückgelegten Touren

Jede gefahrene Tour der Fahrzeuge wird genau aufgezeichnet. Datum, Uhrzeit, Entfernung, Ursache etc. Alle wichtigen Details zu den einzelnen Fahrten werden zusammenhängend dokumentiert. Dadurch lassen sich die Touren auch exakt verfolgen. Auf einer Karte im dazugehörigen Online Portal kannst du sie entweder in Echtzeit beobachten oder sie im Nachhinein einsehen. Auf diese Weise kann dir auch mögliches Verbesserungspotential bei der Tourenplanung auffallen.

Verbesserte Planung der Einsätze

Mit Hilfe von GPS kann die gesamte Einsatzplanung schneller und einfacher ablaufen. Zudem können die einzelnen Strecken optimiert werden. Über die Karte im Online Portal sind etwa Umwege genau erkennbar. Diese lassen sich mit einer verbesserten Planung vermeiden.

Unerlaubte Privatfahrten minimieren

Durch die exakte Aufzeichnung jeder einzelnen Fahrt lässt sich auch die Anzahl unerlaubter Privatfahrten verringern. Mit der GPS Technik bleibt der Missbrauch von Dienstwagen nicht mehr länger versteckt. Auf diese Weise kann man leicht herausfinden, welche Fahrten keinen dienstlichen Hintergrund hatten und so auch den verantwortliche Fahrer benennen.

Weniger Verbrauch der Ressourcen

Durch die Optimierung der Abläufe und gezielte Einsatzplanung werden wichtige Ressourcen geschont. Das Unternehmen spart sowohl bares Geld als auch eine Menge Zeit. Beides kann anschließend für andere Zwecke besser eingesetzt werden.

gps gezielt im handwerk einsetzen

GPS gezielt im Handwerk einsetzen

Abschreckung vor Spritdiebstahl mit Dienstfahrzeugen

Natürlich zählt auch der Sprit als wesentlicher Kostenfaktor bei den Dienstfahrzeugen. Häufige Probleme wie Spritdiebstahl lassen sich verhindern. Man kann auf den Meter genau einsehen, welches Fahrzeug wie viel gefahren ist und dadurch auch leichter herausfinden, wie viele Kosten für Sprit entstanden sein müssen.

GPS ermöglicht eine sofortige Reaktion im Notfall

Wenn ein Notfall auftritt, ist schnelles Handeln gefragt. Dies kann sich mit Hilfe von GPS deutlich vereinfachen. Über die Weboberfläche kann man kurzerhand einsehen, wo sich welches Fahrzeug aktuell befindet und daher am schnellsten vor Ort sein kann. Anschließend ist nur eine kurze Nachricht an den jeweiligen Mitarbeiter nötig. Auf diese Weise lässt sich auch ein Notfall innerhalb von wenigen Minuten abwickeln.

Vermehrte Transparenz im Fuhrpark

Die technische Unterstützung bei der Verwaltung des gesamten Fuhrpark verschafft insgesamt wesentlich mehr Transparenz und bringt deutlich Vorteile mit sich. Für das gesamte Arbeiten hat sie einen vielseitigen Nutzen. Unter anderem werden alltägliche Prozesse optimiert, Einsätze schneller und besser geplant und wichtige Ressourcen dadurch eingespart.

Mehr Sicherheit für die Fahrzeuge

Mit dem Einsatz von GPS in den Dienstfahrzeugen können diese gezielt geschützt werden. Ein Diebstahl lässt sich auf diese Weise zwar nicht hundertprozentig verhindern, jedoch kann man das Diebesgut im Fall der Fälle innerhalb kürzester Zeit wiederfinden. Über virtuelle Zäune lassen sich sichere Bereiche eigenständig anlegen. Wenn diese unerlaubt überschritten werden, wird automatisch ein Alarm gesendet. Über die Karte kann man live verfolgen, wohin sich das Fahrzeug bewegt und dies so umgehend wiederfinden.

Elektronisches Fahrtenbuch

Eine zusätzliche Option durch GPS im Fahrzeug kann das Unternehmen ein elektronisches Fahrtenbuch führen. Dies zeichnet automatisch alle Fahrten inklusive der wichtigsten Daten auf und trägt diese ins digitale Fahrtenbuch ein. Über ein eigenes Webportal ist dies jederzeit einsehbar und kann dort auch bearbeitet werden. Hiermit hat das handschriftliche Fahrtenbuch endlich ausgedient und die Fahrer können sich auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren.

GPS verbessert tägliche Arbeitsprozesse:Vielseitiger Nutzen für den gesamten Fuhrpark

Alles in allem ist unsere GPS Technik vielseitig einsetzbar. Sie ermöglicht eine deutlich Verbesserung der täglichen Arbeitsprozesse und hilft dabei häufig auftretende Probleme in Handwerksunternehmen gezielt zu lösen. Die gesamte Technik ist einfach anzuwenden und lässt sich leicht bedienen. Somit ist sie für jeden geeignet und kann ohne Komplikationen in jedem Unternehmen angewendet werden.

Es geht noch weiter!

Nächste Woche erklären wir dir in einem weiteren Artikel, welche Möglichkeiten dir unsere RFID Technik zusätzlich bietet. Wir zeigen dir, wie genau du sie in deinen Arbeitsalltag integrieren und dort gezielt einsetzen kannst, um auch hier spezielle Probleme, die häufig auftreten, zu lösen. RFID Technik lässt sich hervorragend mit GPS verbinden, beide Arten ergänzen sich außerdem sehr gut.

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333