Skip to main content

6 Schritte zur GPS Ortung: So funktioniert das Installieren eines GPS Trackers

Die GPS Ortung von Dienstwagen bringt viele Vorteile mit sich. So kannst du Routen optimieren, Treibstoffkosten sparen und deine Mitarbeiter unkompliziert koordinieren. Der Einbau und die Konfiguration erledigst du im Handumdrehen. Im Bornemann-Blog erfährst du, wie du den GPS Tracker installieren und einrichten kannst.

GPS Tracker installieren: einfach erklärt in sechs Schritten

(1) Im ersten Schritt kontaktierst du einfach telefonisch (05321-33 45 320) oder per Email (vertrieb@bornemann.net) die Experten von Bornemann. Hier wirst du persönlich beraten, damit du im Hinblick auf den Funktionsumfang auch genau das Produkt erhältst, das du benötigst. Anschließend kannst du bestellen.

(2) Sind alle Formalitäten geklärt, erfolgt die Lieferung unserer GPS-Boxen. Neben der eigentlichen Technik ist ebenfalls eine Anleitung für den Einbau dabei, damit du das Gerät auch problemlos anschließen kannst.

(3) Anschließend suchst du mit dem gelieferten Equipment eine Fachwerkstatt auf, um den GPS Tracker installieren zu lassen. Nur ausgebildetes Fachpersonal kann gewährleisten, dass die Technik später auch fehlerfrei funktioniert. Bei der Installation ist schließlich die ganze Fahrzeugelektronik zu berücksichtigen und das Ortungssystem darf nur an bestimmten Stellen verbaut werden. Bornemann bietet ebenfalls einen hauseigenen Service für den Einbau eines GPS Trackers an – das spart dir Zeit.

(4) Ist das Fahrzeug mit dem GPS-Sender ausgestattet, meldest du dich zur Einrichtung anschließend bei unserem Service unter der Telefonnummer 05321-33 45 323 und lässt das Gerät registrieren. Hierfür musst du uns lediglich das Kennzeichen und den Kilometerstand mitteilen und die Seriennummer der Box angeben. Um den Rest kümmert sich das Bornemann-Team.

(5) Ist die Registrierung abgeschlossen, loggst du dich im dazugehörigen Online-Portal, dem Bornemann Infleet, ein. Hier hast du nun Einsicht in alle Firmenwagen mit GPS Tracker und kannst sie und ihre Routen verfolgen. Dies kann entweder über den PC oder Laptop geschehen, oder aber bequem vom Smartphone oder Tablet aus mit unserer GPS-App.

(6) Zuletzt kannst du im Bornemann Infleet System noch weitere Einstellungen vornehmen, um die GPS-Fahrzeugortung zu personalisieren und zu optimieren. Hierzu zählt etwa das Aktivieren von Benachrichtigungen. Dies erfolgt unter „Mein Konto“ und „Ereignismeldungen“. Die Benachrichtigungen informieren über verschiedene Vorfälle und werden per Mail versandt.

Praktisch ist auch das Anlegen von sogenannten Geozonen. Hierbei werden verschiedene Gebiete in virtuelle „Zäune“ eingefasst. Im Reiter „Geozonen“ können diese aufgelistet oder neue Zonen angelegt werden. Auch die Aktivierung von speziellen Benachrichtigungen, etwa wenn eines deiner Fahrzeuge eine bestimmte Zone verlässt, ist hier möglich. Außerdem kannst du dir die Fahrberichte deiner Flotte erstellen und an eine hinterlegte Email-Adresse senden lassen. Die Einstellung erfolgt über „Mein Konto“ unter dem Reiter „Berichte“.

Fuhrparkmanagement optimieren – mit GPS Tracker und Fahrtenbuch

Mit der GPS Ortung von Bornemann hast du deine Fahrzeuge jederzeit im Blick und mit unseren elektronischen Fahrtenbüchern wird jede Dienstfahrt genauestens dokumentiert. So wird dein gesamter Fuhrpark optimiert und dein Unternehmen läuft noch effizienter. Hast du weitere Fragen zu unseren GPS-Systemen, findest du kurz erklärt auch im Bornemann-Blog.

Technik, die für dich arbeitet.

Unsere Produkte

Fragen? Einfach anrufen: 0800 33 45 333